Batterien / Säurebatterien

 

WICHTIG

Säure ist ätzend. Berührungen mit der Haut oder Augen vermeiden. Beim Umgang mit Säure Schutzbrlle und Handschuhe tragen.

Verschüttete Säure durch verdünnte Lauge neutralisieren. Mit Wasser nachwischen. Bei Hautberührungen mit reichlich Wasser abspühlen.

Bei Augenverätzungen 15 Minuten mit Wasser spülen und ärztlichen Rat hinzuziehen.

 

Vor dem Befüllen der Batterie alle Verschlusskappen abnehmen.

 

Batterie bis zur oberen Markierung mit Batteriesäure füllen.

 

Vorsicht: Säure nicht verschütten !

 

Batterie ½ Stunde stehen lassen. Sollte der Säurespiegel gesunken sein, erneut bis zur oberen Markierung auffüllen.

 

Batterie 3 - 5 Stunden mit 2/10 ihrer vollen Kapazität aufladen.

 

Anschließend Batterie gut verschließen.

 

Sollte kein Ladegerät zur Verfügung stehen, kann die Batterie nicht vollständig über das Gerät aufgeladen werden.

 

Bei abgefallenem Säurestand nach dem Laden destilliertes Wasser bis zur oberen Markierungauffüllen.

 

Beim Anschließen an das Gerät Anschlüsse nicht verwechseln.

 

Zuerst Pluskabel mit Pluspol, danach Massekabel mit Minuspol verbinden.

 

Batterie gut befestigen.

 

Laden der Batterie

 

Mit einem handelsüblichen 12 Volt Batterieladegerät die Batterie laden.

 

Der Ladestrom soll 10% der Batteriekapazität nicht überschreiten.

 

Bei tiefentladener Batterie kann diese mit einem geringen Ladestrom von etwa 5% der Batteriekapazität

über einem Zeitraum von ca. 36 Stunden wieder aufgeladen werden.

 

Gründe für Batterieprobleme

 

» Überladung

» niedriger Flüssigkeitsstand

» Spannungsabfall durch Tiefentladung

» Korrodierte Pole

» falsche Flüssigkeit nachgefüllt

» Schnelladung

» Elektrolyt eingefroren

 

Batteriepflege

 

Die Batterie sollte regelmäßig auf ihren Zustand überprüft werden.

 

» Prüfen des Flüssigkeitsstandes ! Elektrolyt muß immer zwischen den Füllstandsmarkierungen liegen. Bei Bedarf mit destilliertem Wasser nachfüllen.

» Batteriepole reinigen und mit Polfett einfetten.

» Batterie nachladen, wenn Spannung unter 12 Volt sinkt bzw. Säuredichte unter 1.265 abfällt.

» Batterie mind. 1x pro Monat nachladen, wenn das Gerät nicht benutzt wird.

zurück Button